Warum Alpquelle Wasser?

Was ist Alpquelle Wasser?

Alpquelle Wasser, das ist Ihr Leitungswasser. Einfach. Günstig. Bequem. Bei dem Umkehrosmoseverfahren durchläuft das Leitungswasser zuerst verschiedene Vorfilter, um grobe Verschmutzungen zu entfernen und wird anschließend durch eine Osmosemembrane gedrückt. Die Membrane ist das Herzstück einer jeden Osmoseanlage und ähnelt einem feinen Sieb. Durch die feine Struktur kommen nun nur noch die Wassermoleküle hindurch und Kalk, Schadstoffe, Pesitzide, Medikamentenrückstände usw. wandern direkt in das Abwasser.

Das Ergebnis – reinstes Alpquelle Wasser direkt aus Ihrer Leitung! Mit keinem anderen Verfahren erhalten Sie 100 % kalkfreies Leitungswasser.

platzhalter-wasserhahn

Tischwasserfilter im Vergleich mit einer Osmoseanlage

Tischwasserfilter und Osmoseanlage im Vergleich

Was sind die Vorteile von Alpquelle Wasser?

Einige fragen sich warum man Alpquelle Wasser trinken sollte und was es dem Menschen bringt. Es gibt wohl einige Gründe, die die in den letzten Jahren stark gestiegene Nachfrage nach Alpquelle Wasser erklärt. Durch die Reinheit des Wassers entsteht ein besserer und weicherer Geschmack Ihres Trinkwassers. Tee und Kaffee wird somit zu einem einmaligen Genuss! Sie fördern Ihr Körperbewusstsein durch eine gesündere Ernährung und geben Ihrem Körper die Möglichkeit zu entgiften und entschlacken.

Sie können künftig auf Tafelwasser in Flaschen verzichten und sparen sich damit nicht nur das Kistenschleppen sondern auch eine Menge Geld, wie Ihnen unser Wasserkosten Vergleich zeigt. Ein Zwei-Personenhaushalt spart über 2 Jahre hinweg bereits über 1400 €, wenn Tafelwasser durch Alpquelle Wasser ersetzt wird. Darüber hinaus erhält Ihr Frischgemüse beim Kochen die Farbe und Frische und schmeckt aromatischer. Eiswürfel sind klarer und schmelzen langsamer und Wasser zu Zubereitung von Babynahrung muss nicht mehr extra abgekocht werden, da Alpquelle Wasser bereits frei von allen Schadstoffen ist.

Durch dieses reine Wasser haben Sie nie wieder mit der Verkalkung von Töpfen, Wasserkochern, Kaffemaschinen, Bügeleisen und sonstigen Haushaltsgeräten zu kämpfen. Unser Tipp: Nutzen Sie Alpquelle Wasser auch zur Reinigung von Flächen oder zur Besteckpolitur – Kalkflecken gehören damit der Vergangenheit an!

Welche Einsatzgebiete gibt es für Alpquelle Wasser?

Alpquelle Wasser für die Ernährung & Gesundheit

Es gibt eine Vielzahl von verschiedenen Einsatzmöglichkeiten zur Nutzung von Alpquelle Wasser. Am häufigsten wird Alpquelle Wasser zum Trinkenund für die Ernährung verwendet. Das Wasser schmeckt weich, da es komplett ohne Kalk aus der Leitung kommt. Je nach Wunsch können sogar weitere Mineralien durch Sonvita Wasserveredelung hinzugefügt werden. Im Vergleich zum Kauf von Flaschenwasser kann viel Geld gespart werden. Alpquelle Wasser bietet sich aber auch hervorragend an zur Zubereitung von Speisen oder als Basis von anderen Getränken, wie z.B. Kaffee, aromatischen Tee, Saftschorlen und vielem mehr. Das Wasser für Babynahrung kann direkt aus der Leitung verwendet und muss nicht mehr abgekocht werden. Durch den Entschlackungseffekt kann Alpquelle Wasser eine Diät positiv unterstützen und ist auch für Allergikergeeignet. Versuchen Sie Alpquelle Wasser auch einmal zur Haar- und Körperpflege, denn Haut und Haare werden weicher und Sie werden weniger andere Pflegemittel benötigen.

Alpquelle Wasser im Haushalt

Im Haushalt zeigt sich Alpquelle Wasser als eine wahre Wunderwaffe. Alpquelle Wasser trocknet fleckenfrei, da kein Kalk enthalten ist und bietet sich somit auch hervorragend für die Fensterreinigung oder Auto-Scheibenwischanlagen an. Küchengeräte, Kaffeemaschinen, Dampfbügeleisen und Luftbefeuchter müssen nicht mehr aufwendig entkalkt werden und die Lebensdauer dieser Geräte wird verlängert. Gießen Sie Ihre Pflanzenmit Alpquelle Wasser und diese werden schneller, wachsen kräftiger blühen und Ihre Schnittblumen länger halten.

Alpquelle Wasser für das Aquarium

Beliebt ist der Einsatz von Alpquelle Wasser außerdem in der Aquaristik, da es viele Fischarten gibt, die das Reinwasser zur Lebenserhaltung benötigen. Ebenso kann sich durch die hervorragende Reinheit der erforderliche Wasserwechsel des Aquariums reduzieren. Ebenso profitieren Sie davon, dass sich kein Kalk an den Außenwänden des Aquariums absetzen kann und Sie auch hier die Reinigung reduzieren können. Wichtig für viele Fischarten ist zudem, dass man mit Alpquelle Wasser stabile Umweltbedingungen im Aquarium schaffen kann. Durch die Zugabe von bestimmten Mineralien kann man sich somit ganz auf die Bedürfnisse der Fische einstellen. Fischzüchter nutzen übrigens schon lange Alpquelle Wasser, da es besonders für junge und frisch geschlüpfte Fische optimale Lebensbedingungen garantiert.

100 % sauberes Wasser. Nur durch Umkehrosmose.

Filterstufen und Membrane

Share this Post

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie sollten das verwenden HTML Schlagworte und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*
*